Kopfhörer erfreuen sich schon seit mehreren Jahrzehnten einer großen Beliebtheit. Sie ermöglichen den Medienkonsum ohne störend für die Umwelt zu wirken. Die Privatsphäre wird gewährt, da keine Geräusche nach außen dringen. Doch welche Eigenschaften besitzen die einzelnen Produktgruppen und wie finde ich die richtigen Kopfhörer? Der Kopfhörer Test bietet Klarheit und informiert über die besten Modelle. Lernen Sie die Testsieger kennen und wählen Sie die für Sie passenden Produkte aus.

Vergleichstabelle

Welche unterschiedlichen Kopfhörer gibt es?

In-Ear Kopfhörer

Die In-Ear-Modelle werden in den Gehörgang vom Ohr gesteckt. Sie eignen sich perfekt für den Musikgenuss bei sportlichen Aktivitäten. Ob beim Joggen oder beim Fahrradfahren – mit den diesen Kopfhörern haben Sie nicht nur die Hände frei, sondern können auch den Kopf frei drehen, ohne Angst haben zu müssen, dass die Kopfhörer vom Kopf fallen.

Störende Geräusche von außen werden abgeschirmt, sodass Sie sich vollständig auf Ihren Sport und die Musik konzentrieren können. Die freie Sicht ist zu allen Seiten gewährleistet. Wenn Sie trotz der Kopfhörer noch Außengeräusche wahrnehmen wollen, dann ist dies mit den In-Ears möglich: Sie stecken nur einen Stöpsel in das Ohr, der andere Stöpsel bleibt draußen. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Sie herannahende Fahrradfahrer oder spielende Kinder hören und sich die Unfallgefahr reduziert.

Nicht nur die Nutzung der In-Ear-Modelle ist praktisch. Auch außerhalb des Betriebs überzeugen die Kopfhörer: Sie sind klein, kompakt und leicht zu verstauen. Unterwegs haben Sie stets Kopfhörer bereit und genießen an jedem Ort und zu jeder Zeit Musik oder auch einen Film über das Smartphone.


Kabellose Kopfhörer

Modelle dieser Produktgruppe benötigen keine Verbindung zum sendenden Gerät. Sie setzen die Kopfhörer auf und schon geht der Musikgenuss los. Aus diesem Grunde sind sie überall dort gut geeignet, wo Sie Bewegungsfreiheit benötigen oder weiter entfernt von der Musikquelle stehen. Achten Sie bei der Auswahl der passenden Produkte auf die Reichweite. Häufig erfolgt die Übertragung mittels Bluetooth. Es sind aber auch andere technische Realisierungsmöglichkeiten vorhanden – allen Produkten ist der Verzicht auf ein physisches Verbindungskabel gemein.


Noise Cancelling Kopfhörer

Es handelt sich um geräuschreduzierende Kopfhörer beziehungsweise um geräuschvermindernde Kopfhörer. Die Geräte werden zum Verhindern von störenden Außengeräuschen eingesetzt. Einige Modelle absorbieren den Schall vollständig, andere Modelle reduzieren die Lautstärke, sodass die Geräusche als erträglich empfunden werden. Die Geräuschreduktion kann mittels schalldämmender Materialien oder durch aktive Geräuschreduktion erfolgen. Aktive Geräuschreduktion wird durch Gegenschall umgesetzt.

Anwendung finden die Kopfhörer vor allem im Arbeitsbereich. Wenn Sie an lauten Maschinen arbeiten, dann ist es erforderlich, Ihre Ohren zu schützen. Lauter Schall schädigt die Ohren, weswegen auf einen Schutz nicht verzichtet werden darf. Achten Sie bei der Auswahl darauf, welche Wirkung die Kopfhörer erzielen und ob sie den Anforderungen des Arbeitsschutzes entsprechen. Es kann aber auch im privaten Bereich manchmal notwendig sein, geräuschreduzierende Kopfhörer einzusetzen. Überall dort, wo Sie die Abschirmung von der Umwelt wünschen, erfüllen sie ihren Zweck.


Gaming Kopfhörer

Kopfhörer für den Gaming-Bereich wurden speziell auf die Anforderungen eines schnellen und akustisch brillanten Spiels angepasst. Zum einen sollte kein störendes Kabel im Weg sein, sodass Sie maximale Bewegungsfreiheit genießen. Zum anderen handelt es sich meistens um Head-Sets, die über ein integriertes Mikrofon verfügen. Auf diese Weise bleiben Sie mit anderen Spielern in Kontakt und tauschen sich über die Taktik Ihrer Gruppe aus.

Des Weiteren benötigen die Kopfhörer eine hohe Qualität – die Tonqualität muss auf einem sehr hohen Niveau sein. Stellen Sie sich vor, Sie sind in einem spannenden Spiel und erhalten über die Kopfhörer Anweisungen. Alle Worte müssen präzisere und trotz Hintergrundgeräuschen des Spiels klar und deutlich wiedergegeben werden.


Over-Ear Kopfhörer

Produkte dieser Kategorie umschließen die Ohrmuschel. Es sind keine Stöpsel vorhanden, die Sie in die Ohren stecken. Für welche Variante Sie sich entscheiden, hängt oftmals von den individuellen Vorlieben ab. Einige Funktionen sind jedoch nur mit der einen oder der anderen Variante erhältlich. So werden geräuschreduzierende Kopfhörer überwiegend mit ohrumschließenden Ohrstücken ausgestattet – es existieren aber auch andere Bauformen. Head-Sets hingegen weisen meistens In-Ears auf. Sie können natürlich auch über die Optik gehen: Die Over-Ear-Modelle wirken Retro und sehen daher trendy aus.


Bluetooth Kopfhörer

Die kabellosen Kopfhörer kommunizieren mittels Bluetooth-Technologie mit dem Smartphone oder der Musikanlage. Der Vorteil für Sie: Es ist kein störendes Kabel vorhanden, sondern sie Sie sind frei in Ihren Bewegungen. Tanzen Sie zur Musik oder lehnen Sie sich entspannt im Sessel zurück. In den Kopfhörern sind entweder Batterien vorhanden oder ein Akku ist integriert. Akkus sind besonders praktisch, da Sie langfristig Kosten einsparen. Der Austausch der Batterien entfällt, sodass Ihnen weniger Ausgaben entstehen. Achten Sie beim Kopfhörer Test auf die Ladezeiten des Akkus. Üblich sind Ladezeiten von etwa drei Stunden – dann sind die Kopfhörer wieder einsatzfähig.


On Ear Ausführungen

Zu unterscheiden ist zwischen On Ear und Over Ear. On Ear-Modelle sitzen auf dem Ohr, sie umschließen die Ohrmuschel nicht. Obgleich der Tragekomfort zumeist als höher beschrieben wird, wird der Klang nicht so gut abgeschirmt wie bei Over-Ear Ausführungen. Ein Vorteil der On Ear Kopfhörer ist das geringere Gewicht. Die Kopfhörer sind schwerer als In Ears jedoch leichter als Over Ears. Achten Sie bei der Auswahl auf komfortable Polster, so können Sie die Kopfhörer mühelos mehrere Stunden tragen und Musik genießen.


Sicherheit geht auch bei Kopfhörern vor

Es klingt verlockend: Sie setzen sich Kopfhörer auf und tauchen in eine andere Welt ab. Störende Außengeräusche werden vollständig abgeschirmt und Sie konzentrieren sich vollständig auf die Musik. Doch Vorsicht: Dies ist nur möglich, wenn Sie sich nicht im Straßenverkehr befinden. Auf der Autofahrt dürfen Fahrer keine Kopfhörer tragen, ebenso wenig auf dem Fahrrad im Straßenverkehr. Ansonsten würden Sie sich nähernde Autos, Warnhupen oder auch Sirenen nicht mehr hören. Doch es bieten sich noch zahlreiche andere Gelegenheiten, zu denen Sie Kopfhörer aufziehen: Beim Joggen durch den Park, im Bus und in der Bahn sind nur einige Einsatzmöglichkeiten für die Kopfhörer.

Die aktive Geräuschunterdrückung bei Kopfhörern

Während einige Modelle die Geräuschunterdrückung durch die Nutzung schallreduzierenden Materials erreichen, verfügen andere Kopfhörer über eine aktive Geräuschunterdrückung. In den Geräten sind ein oder zwei Mikrofone eingebaut. Die Mikrofone nehmen den von außen kommenden Schall auf. Über einen Verstärker und mittels gegenpoligem Signalverlauf erfolgt über die Lautsprecher die Widergabe der Laute. Der ursprüngliche Schall wird ausgelöscht. Lediglich das abgeschwächte Signal bleibt erhalten. Sie hören somit die gleichen Worte, die gleichen Geräusche – allerdings wesentlich leiser.

Schützen Sie bei der Nutzung Ihre Ohrgesundheit

Kopfhörer werden von Millionen von Menschen in Deutschland genutzt. Sie dienen dem Musikgenuss und sind praktische Alltagsgegenstände. Doch bei falscher Nutzung drohen Hörschäden. Der richtige und sorgsame Umgang mit den Kopfhörern ist erforderlich. Studien aus den USA zeigen, dass Modelle, die auf dem Ohr aufliegen, grundsätzlich schonenden für das Gehör sind. Die Lautstärke hat auf die Wirkung der Kopfhörer Einfluss, ist jedoch nicht die alleinige Komponente. Wenn Sie sich für Modelle entscheiden, die im Ohr getragen werden, dann ist es entscheidend, auf eine hohe Qualität und die richtige Passform zu achten.

Auf keinen Fall dürfen die Ohrstöpsel schlecht verarbeitet sein und scharfkantige Elemente enthalten. Informieren Sie sich durch einen Test und durch Kundenbewertungen über die Verarbeitungsqualität der Produkte. Moderne Kopfhörer sind an den Gehörgang angepasst, sodass sie Verletzungen vermeiden. Da junge Kinder einen kleineren Gehörgang haben, dürfen sie keine Modelle für Erwachsene tragen.

Beachten Sie die diesbezüglichen Altersempfehlungen und Altersangaben der Hersteller. Wichtig ist auch die Lautstärke, auf die Sie die Musik stellen. Je lauter die Musik ist, desto größer sind die Gefahren für das Hörvermögen. Diese Aussage gilt mit und ohne Kopfhörer – wobei mit Kopfhörern die Töne direkt an das Ohr abgegeben werden. Ein sorgsamer Umgang mit den Kopfhörern ist daher erforderlich.

Bluetooth – was ist das?

Obgleich die meisten Menschen diesen Ausdruck bereits schon einmal gehört haben dürften, ist nicht allen Menschen klar, um was es sich handelt. Bluetooth ermöglicht über kurze Distanzen die Übertragung von Daten wie Bildern, Videos und Musik. Sind zwei Geräte über Bluetooth miteinander verbunden, dann kommunizieren sie, ohne dass eine Kabelverbindung besteht. Hierzu müssen beide Geräte bluetoothfähig sein und Bluetooth muss angeschaltet sein – sofern das Ausschalten möglich ist.

Achten Sie beim Kauf zudem darauf, dass das Gerät Ihrer Wahl mit einem Sicherheitssiegel Geprüfte Sicherheit (GS) oder Certificate Europe (CE) gekennzeichnet ist.

Wichtige Punkte beim Kauf

Im Kopfhörer Test entscheiden Sie sich zunächst für eine Bauform. Entscheidend für diese Wahl sind die persönliche Präferenz und das Anwendungsgebiet. Sind Sie in diesem Punkt flexibel und haben Sie keine Vorlieben, dann steht Ihnen die volle Produktvielfalt zur Verfügung. Möchten Sie maximale Bewegungsfreiheit genießen, so empfehlen wir Ihnen Bluetooth Kopfhörer.

Der Preis spielt bei der Auswahl der Produkte sicherlich eine wichtige Rolle – sollte jedoch nicht der primäre Entscheidungsgrund sein. Über den Kopfhörer Vergleich informieren Sie sich über das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Erfahren Sie, welche akustische Qualität die einzelnen Produkte bieten. Eine hohe Tonqualität ist wichtig. Der Tragekomfort und die Akku-Laufzeiten bei kabellosen Varianten sind ebenfalls von Belag. Sie sehen, Kopfhörer können nach verschiedenen Kriterien bewertet werden – sodass Sie sich umfangreich über die Produkteigenschaften informieren müssen.

Vorteile & Nachteile

In-Ear Kopfhörer

Vorteile:Hoher Tragekomfort
Bewegungsfreiheit
Perfekt für den Sport
Möglichkeit, nur einen Ohrstöpsel zu tragen, um Umgebungsgeräusche noch wahrzunehmen
Kompakte Bauform
Leicht und gut zu verstauen
In Kombination mit einem Mikrofon als Headset erhältlich
Stromversorgung erfolgt über das Kabel
Nachteile:keine

Glas-Wasserkocher

Vorteile:Wasserstand ist leicht erkennbar
Erhitzt das Wasser geruchs- und geschmacksneutral
Ansprechende Optik – häufig mit LED-Farbwechsel
Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Nachteile:Bruchgefahr
Geringe Wärmeisolation
Wird von außen heiß (Verbrennungsgefahr)

Kabellose Kopfhörer

Vorteile:Hohe Bewegungsfreiheit durch Verzicht auf Kabel
Akkus können aufgeladen werden
Nachteile:Keine Stromversorgung über Kabel möglich
Ladezeiten vom Akku

Noise Cancelling Kopfhörer

Vorteile:Geräusche werden unterdrück oder abgeschwächt
Für den Arbeitsbereich geeignet
Trägt zum Arbeitsschutz bei
Verschiedene Bauformen sind erhältlich
Nachteile:Bei langem Tragen können Belastungen entstehen

Gaming Kopfhörer

Vorteile:Speziell für den Gaming Bereich entwickelt
Sehr guter akustischer Klang
Bewegungsfreiheit
Mikrofon kann integriert sein
Nachteile:keine

Over-Ear Kopfhörer

Vorteile:Es müssen keine Stöpsel in das Ohr gesteckt werden
Außengeräusche werden gut abgeschirmt
Nachteile:Tragekomfort wird von einigen Menschen als nicht hoch empfunden

Blue Tooth Kopfhörer

Vorteile:Kein störendes Kabel vorhanden
Etablierte Übertragungstechnologie
Hohe Bewegungsfreiheit
Nachteile:Keine Stromversorgung über das Kabel
Akku oder Batterien sind erforderlich
Wartezeiten beim Aufladen des Akkus

On Ear Ausführungen

Vorteile:Ohrmuschel wird nicht umschlossen
Außengeräusche werden gut abgeschirmt
Nachteile:Tragekomfort wird von den Menschen unterschiedlich wahrgenommen

Häufig gestellte Fragen

Woher beziehen die Kopfhörer Strom?

Kabelgebundene Kopfhörer beziehen ihre Energie aus dem angeschlossenen Gerät. Wenn Sie die Kopfhörer beispielsweise an das Smartphone anschließen, dann liefert das Smartphone die Energie. Schließen Sie die Kopfhörer an den Laptop an, dann liefert der Laptop den benötigten Strom. Handelt es sich um kabellose Kopfhörer, so sind im Allgemeinen austauschbare Batterien enthalten. Die Stromversorgung kann hier nicht über ein Kabel realisiert werden. Einige Modelle sind aufladbar. Sie verfügen über einen Akku, den Sie über die Ladestation respektive die Steckdose aufladen.

Welche verschiedenen Bauweisen können Kopfhörer besitzen?

Die gängigsten Konstruktionsformen von Kopfhörern sind: On-Ear mit aufliegenden Bügelkopfhörern, Over-Ear mit ohrumschließenden Bügelkopfhörern und In-Ear Ohrstöpsel.

Warum benötige ich für das Gaming spezielle Kopfhörer?

Gamer stellen an das Equipment hohe Anforderungen: Oftmals hängt der Spielerfolg respektive der Sieg von der Qualität der eingesetzten Produkte ab. Bereits ein kleiner Moment der Unterbrechung der Akustik oder ein kurzzeitig nicht funktionierendes Mikrofon kann den Sieg kosten. Daher ist es erforderlich, für das Gaming hochwertige Produkte auszuwählen. Die Modelle müssen genügend Freiraum bieten, sodass der Bewegungsfluss nicht unterbrochen wird. Außerdem gilt es zu bedenken, dass sich einige Spiele über mehrere Stunden erstrecken, was die Notwendigkeit eines hohen Tragekomforts begründet.

Darf ich Kopfhörer im Straßenverkehr tragen?

Aus Sicherheitsgründen verbietet sich das Tragen von Kopfhörern im Straßenverkehr. An dieser Stelle soll keine Rechtsberatung gegeben werden, entscheidend ist, dass Sie im Straßenverkehr ihre Umgebung vollständig wahrnehmen müssen, um sich selbst und andere Verkehrsteilnehmer nicht zu gefährden. Wenn Sie jedoch im Park joggen, dann bewegen Sie sich außerhalb des Straßenverkehrs. Wir empfehlen Ihnen dennoch, sich beim Joggen für In-Ear-Modelle zu entscheiden und nur einen Stöpsel zu tragen. So erhöhen Sie Ihre Sicherheit.

Author

Write A Comment