In unserem Mascara Test stellen wir Ihnen verschiedene Produkte vor: Ob braune Mascara, blaue Mascara oder 4D Mascara – die Vielfalt an Produkten ist groß. Eines haben alle Produkte gemeinsam: Sie verschaffen Ihren Wimpern ein größeres Volumen, Länge und Dichte. Jedoch bestehen zwischen den einzelnen Produkten deutliche Unterschiede. Um die gewünschte Wirkung zu erzielen, müssen Sie genau die Produkte aussuchen, die den gesetzten Anforderungen genügen. Die Qualität der Produkte muss stimmen und für den Anlass geeignet sein. Wir haben den Produktvergleich gewagt und stellen Ihnen die Ergebnisse vor: Lernen Sie den Testsieger kennen und erhalten Sie zusätzlich wichtige Informationen rund um die Thematik.

Dies sollten Sie unbedingt wissen

  • Mascara verlängert die Wimpern meistens nur optisch. Einige Produkte enthalten jedoch Seidenfasern, die auch für eine physische Verlängerung der Wimpern sorgen.
  • Es werden spezielle Produkte angeboten, die beispielsweise für empfindliche Augen oder für Veganer geeignet sind.
  • Mascara kann auch für die Augenbrauen verwendet werden.
  • Mascara kann – sofern dies vom Hersteller ausgewiesen ist, auch für das Schwimmen oder den Sport verwendet werden.
  • Achten Sie beim Auftragen vom Mascara darauf, das Auge nicht zu verletzen.
  • Ziehen Sie die Bürste nicht mehrfach hintereinander aus der Flasche. Ansonsten sammelt sich Luft in der Flasche und die Flüssigkeit verklebt schneller. Drehen Sie stattdessen die Bürste in der Flasche, um Farbe auf die Bürste zu bringen.
  • Mascara verlängert die Wimpern optisch. Die Wimpern wirken voller und dichter. Die Wimpernenden werden betont.

Vergleichstabelle

Die wichtigen Produktkategorien

Mascara in verschiedenen Farbvarianten

Mascara wird in unterschiedlichen Farbvarianten angeboten. Es bestehen hierbei grundsätzlich keine Einschränkungen. Am häufigsten nachgefragt werden braune und schwarze Mascara. Sie eignen sich vor allem zum Betonen und Verlängern der Augenbrauen. Aber auch blaue Mascara ist erhältlich. Je dunkler der Farbton ist, desto mehr werden die Wimpern betont. Braune Mascara fällt mehr auf als helle. Schwarze Mascara betont die Wimpern besonders stark und erzeugt ausdrucksstarke Augen. Sie können sie auch auf die Augenbrauen auftragen und dadurch den Blick auf diese Augenpartie lenken.


Wasserfeste Wimperntusche

Um zu vermeiden, dass das Make-up beim Schwimmen oder bei Regen vermischt, eignet sich wasserfeste Mascara. Zwar ist es vom Hersteller nicht vorgesehen, dass Sie intensiv tauchen – jedoch verwischt die Schminke nicht so schnell und bleibt auf den Wimpern. Sie müssen sich dadurch keine Sorgen machen, wenn es anfängt zu regnen, Sie am See baden gehen oder wenn Sie bei einem romantischen Film im Kino weinen müssen.


Mascara für empfindliche Augen

Wenn Sie empfindlich oder allergisch auf bestimmte Kosmetikprodukte reagieren, dann müssen Sie bei der Auswahl auf die Inhaltsstoffe und den schonenden Umgang mit der Haut achten. Mascara für empfindliche Augen wurde von den Herstellern speziell entwickelt und enthält zumeist möglichst wenige Inhaltsstoffe. Die Produkte sind schonend zum Auge und schonend zur Haut. Sie sind ebenso wie konventioneller Mascara in verschiedenen Farbvarianten erhältlich, beispielsweise als blaue oder braune Mascara.

Die Wasserfestigkeit bezieht sich sowohl auf Feuchtigkeit, die von außen an das Auge gelangt, wie Regen und Badewasser, als auch auf Körperflüssigkeiten wie Schweiß und Tränen. Stellen Sie sich vor, Sie müssen ein Stück rennen oder Sie machen Sport. Hierbei schwitzen Sie und die Wimperntusche kann verwischen. Wasserfeste Mascara hält dieser Herausforderung stand und verwischt nicht.


4D Seidenfaser-Wimperntusche mit gesundheitsfördernden Inhaltsstoffen

Die 4D Mascara besteht aus reinem Pflanzenmaterial und aus reinen Seidenfasern. Sie ist mit Vitaminen versetzt, um das Wachstum und die Gesundheit der Wimpern zu unterstützen. Vor allem Vitamin E ist in der 4D Mascara enthalten. Oftmals sind die Produkte hypoallergen und schonen das Auge.


So wird Mascara aufgetragen

Die Produkte werden im Allgemeinen mit einer kleinen Bürste – der Wimpernspirale – ausgeliefert. Sie tauchen die Bürste in die Wimperntusche und bewegen die Bürste vom Wimpernansatz hin zum Wimpernende. Achten Sie darauf, dass sich in der Flasche keine Klümpchen bilden, da die Flüssigkeit ansonsten trocknet und unbrauchbar wird. Klümpchen entstehen, wenn Luft in die Flasche gerät.

Vermeiden Sie es daher, die Bürste mehrfach hintereinander in die Flasche einzutauchen, da ansonsten Luft in die Flasche geraten kann, die später zur Bildung von Klümpchen führt. Um mehr Flüssigkeit auf die Bürste zu bringen, sollten Sie die Bürste in der Flasche drehen. So wird ein ähnlicher Effekt erzeugt, allerdings gelangt keine Luft in die Flasche.

Vorsicht und Umsicht verhindern Unfälle

Das Auftragen will gelernt sein. Da Sie vor dem Spiegel agieren und im Spiegel alle Abbildungen seitenverkehrt sind, ist ein wenig Übung erforderlich. Kosmetikunfälle kommen in einigen Fällen vor. Am häufigsten ist das Abrutschen der Bürste, sodass die Bürste ins Auge pickst. Es besteht die Gefahr der Verletzung der Hornhaut. Kratzer können sich entzünden und ein Hornhautgeschwür oder die Erblindung verursachen.

Es handelt sich hierbei um seltene Ereignisse, die jedoch dazu ermahnen, stets vorsichtig zu agieren. Sind Sie versehentlich mit der Bürste ins Auge gelangt, dann dürfen Sie auf keinen Fall am Auge reiben. Suchen Sie sicherheitshalber einen Arzt auf und lassen Sie den Unfall abklären.

Erst Kontaktlinsen einsetzen – dann schminken

Kontaktlinsenträger sollten beim Auftragen von Wimperntusche diese Reihenfolge einhalten: Erst Kontaktlinsen einsetzen, dann schminken. Beim Abschminken wird in der gleichen Reihenfolge vorgegangen: Entfernen Sie zuerst die Kontaktlinsen und schminken Sie sich dann ab. Für Kontaktlinsenträger eignet sich vor allem klassische Wimperntusche, die keine speziellen Fasern zur Wimpernverlängerung enthält. Es besteht ansonsten die Gefahr, dass die verlängernden Fasern unter die Kontaktlinsen geraten und dort auf der Hornhaut scheuern, was zu Verletzungen führen kann.

Auf welche Punkte sollte man achten?

Der Preis ist für viele Kundinnen ein wichtiger Anhaltspunkt. Dennoch sollte es sich nicht um das alleinige Kriterium handeln. Zunächst einmal müssen Sie für sich klären, ob Sie eine bestimmte Farbe wünschen. Viele Produkte sind in unterschiedlichen Farbvarianten erhältlich. Andere Produkte hingegen werden ausschließlich in einer Farbe angeboten.

Die Frage, ob Sie empfindliche Augen haben, eine vegane Variante suchen oder eine wasserfeste Wimperntusche benötigen, muss ebenfalls geklärt werden. Die Hersteller tätigen entsprechende Angaben, sodass Sie geeigneten Produkte leicht identifizieren können. Jedoch bietet Ihnen ein Test noch viele weitere Informationen. Sie erfahren mehr über die Hintergründe des Produktes, wie beispielsweise die Wirkung, die der Mascara erzielt.

Werden die Augen tatsächlich mehr betont? Wirken die Wimpern länger und voller? All diese Punkte sollten in einem Test ermittelt werden. Des Weitern widmet sich der Test gesundheitlichen Aspekten wie den enthaltenen Inhaltsstoffen und möglichen Schadstoffen. Wimperntusche sollte schadstofffrei sein und die Gesundheit nicht negativ beeinträchtigen. All diese Punkte werden durch einen Test ermittelt und fließen in Ihre Kaufentscheidung ein.

Welcher Mascara passt zu mir?

Mascara in verschiedenen Farbvarianten

Vorteile:Sie können den Mascara in der Farbe auswählen, der zu Ihrem Styling und zu Ihrem Typ passt.
Es stehen verschiedene Farbtöne zur Auswahl. Wenn Sie möchten, dann können Sie sich mehrere Produkte auswählen und haben dadurch stets die passende Farbe zur Hand.
Nachteile:Wenn Sie mehrere Produkte auswählen, dann steigen die Ausgaben. Nutzen Sie daher den Mascara Vergleich, um günstige und hochwertige Produkte zu finden.

Wasserfeste Mascara

Vorteile:Sie können die Mascara für den Sport, das Baden und den Spaziergang im Regen tragen.
Die Mascara verwischt nicht, sondern sieht tadellos aus.
Nachteile:Die Mascara lässt sich etwas schwerer entfernen. Dennoch ist es kein Problem, sie abzutragen.
Die Preise sind meistens leicht höher.

Mascara für empfindliche Haut/empfindliche Augen

Vorteile:Das Produkt ist schonend zum Auge.
Die Produkte sind in unterschiedlichen Farbtönen erhältlich.
Auf die Verwendung von belastenden Inhaltsstoffen wurde verzichtet.
Sie unterstützen die Augengesundheit, wenn Sie diesen Mascara verwenden.
Nachteile:Die Preise sind eventuell etwas höher als für herkömmliche Produkte.

4D Seidenfaser-Wimperntusche mit gesundheitsfördernden Inhaltsstoffen

Vorteile:Die Produkte enthalten Inhaltsstoffe, die die Gesundheit der Wimpern unterstützen.
Das Wachstum der Wimpern wird angeregt.
Die Wimpern wirken durch Zusatzstoffe auch physisch länger.
Nachteile:Kontaktlinsenträger sollten keine Produkte auswählen, die verlängernde Elemente enthalten.
Die Preise können höher sein.

Häufig gestellte Fragen

Was ist der Unterschied zwischen Mascara und Wimperntusche?

Mascara wird auch Wimperntusche genannt. Es handelt sich um ein Kosmetikprodukt, das zum Färben und Betonen der Wimpern eingesetzt wird. Die Effekte Verdichten und Verlängern können ebenfalls mittels Mascara erzeugt werden. Es kann auch auf den Augenbrauen verwendet werden. Der Farbstoff ist flüssig und wird mit einer kleinen Bürste aufgetragen. Werden die Wimpernenden durch das Färben betont, dann wirken die Wimpern länger.

Wie wirkt Wimperntusche?

Die Wimpernenden sind von Natur aus im Vergleich zum Wimpernansatz dünner und heller. Bringen Sie Mascara auf, dann betonen Sie die Wimpernenden, wodurch diese sichtbar werden. Zwar sind die Wimpernenden auch ohne Mascara zu erkennen, jedoch erst aus kurzer Distanz und bei genauem Hinsehen. Mit Mascara werden die Enden betont, wodurch die Wimpern insgesamt länger wirken. Die aufgetragene Farbschicht vergrößert die Wimpern zwar, dies ist jedoch nicht der Haupteffekt. Hinsichtlich der Fülle der Wimpern trägt die Farbschicht physisch dazu bei, dass die Wimpern voller sind und voller wirken. Enthält die Wimperntusche Kunstseide- oder Nylon-Fasern, dann werden die Wimpern auch physisch deutlich länger.

Aus was besteht Mascara?

Mascara wird zumeist in den Farben Braun und Schwarz angeboten. Die Zusammensetzung hängt insbesondere von der Farbe ab. Um einen braunen Farbton herzustellen, fügen die Hersteller Eisenoxid hinzu. Wachse kommen als Bindemittel zum Einsatz. Weitere Bestandteile sind Mineralöle, Lanolin, Leinsamen- und Rizinusöl. Jeder Hersteller hat sein Geheimrezept, jedoch besteht wie bei allen Kosmetikprodukten die Verpflichtung des Herstellers, die Inhaltsstoffe auszuweisen. Daher können Sie auf der Verpackung nachlesen, welche Inhaltsstoffe enthalten sind.

Gibt es vegane Mascara?

Mascara ist als vegane Variante erhältlich. Es bestehen bei Kosmetikprodukten viele Berührungspunkte mit der Thematik des Tierschutzes. Insbesondere Tierversuche, die während der Entwicklung und dem Zulassungsprozess von Kosmetikprodukten ausgeführt werden, stehen in der Kritik von Tierschützern. Aber auch die Bestandteil des Mascara selbst können tierische Produkte enthalten. Eine genaue Betrachtung der Inhaltsstoffe und des Herstellungsprozesses ist erforderlich, um Produkte als vegan auszuzeichnen. Tätigt der Hersteller eine solche Auszeichnung, dann gibt er damit eindeutig zu verstehen, dass es sich um ein veganes Produkt handelt, welche Sie als Veganer gefahrlos anwenden können. Der Hersteller verzichtet insbesondere auf ansonsten übliche Zusatzstoffe, die dafür sorgen, dass die Flüssigkeit fester und haftbarer wird. Vor allem in Naturprodukten kommen für die Herstellung des Farbstoffes auch tierische Produkte zum Einsatz – bei veganen Produkten jedoch nicht.

Kann ich mit Mascara schwimmen?

Im Mascara Vergleich finden Sie wasserfeste Produkte, mit denen Sie schwimmen gehen können. Achten Sie bei der Auswahl der Produkte auf die Herstellerangaben. Die wasserfeste Wimperntusche verwischt nicht und hält dem Baden stand. Sie eignet sich auch für den Sport und verhindert, dass die Schminke verläuft.

Warum sollte ich vegane Mascara kaufen?

Ist die Mascara vegan, dann enthält sie keine tierischen Inhaltsstoffe. Wer vegan lebt, der muss auch bei Kosmetikprodukten keine Ausnahme machen – wer er dies nicht möchte. Zahlreiche Hersteller haben mittlerweile den Trend erkannt und stellen vegane Produkte her. Selbstverständlich können auch Nicht-Veganer vegane Wimperntusche verwenden. Es handelt sich um hochwertige Produkte, die nicht-veganer Wimperntusche in keinen Punkten hinterhersteht.

Was passiert, wenn ich weine und Mascara trage?

Wenn Sie eine herkömmliche Mascara tragen, dann verwischt die Schminke. Auf dem Markt sind wasserfeste Produkte erhältlich, die auch Tränen standhalten. Um sicherzugehen, dass Ihnen kein Missgeschick passiert, sollten Sie auf solche Produkte zurückgreifen, wenn die Gefahr besteht, dass Sie in Tränen ausbrechen (beispielsweise bei einem Kinobesuch).

Verlängert Mascara die Wimpern tatsächlich?

Einige Produkte verlängern die Wimpern tatsächlich physisch, während andere Produkte lediglich einen optischen Effekt erzeugen. Die Antwort hängt davon ab, ob der Wimperntusche spezielle Stoffe hinzugefügt wurden, die für die Verlängerung sorgen oder ob der Effekt dadurch entsteht, dass die Wimpernenden betont werden. Beide Varianten sind somit möglich: Sie haben die Wahl. Im Test stellen wir Ihnen beide Optionen vor, sodass Sie maximale Auswahl genießen.

Author

Write A Comment